„Die frühen Kritiker des Christentums“:

In der Bibel steht: „Es gibt nichts Neues unter der Sonne“.

Fast alles, was wir heute am Christentum kritisieren, wurde schon damals von Anfang an kritisiert. Wie konnte sich eine solche Lehre durchsetzen?


Literaturempfehlung:

- Nein und Amen: Anleitung zum Glaubenszweifel (1992)

- Nein und Amen: Mein Abschied vom traditionellen Christentum (2002)

 

Uta Ranke-Heinemann

Gottesvergiftung

 

Tilmann Moser

Suhrkamp Taschenbuch Verlag

ISBN 3-518-37033-2

Der Glaubenswahn – Von den Anfängen des religiösen Extremismus im Alten Testament

 

Heinz-Werner Kubitza

Tectum Verlag Marburg

ISBN 978-3-8288-3849-9

Das Christentum im Urteil seiner Gegner

 

Karlheinz Deschner